Verdammt, nich schon wieder

Ich erwische mich mal wieder dabei das ich mich lieber verkrichen will.

Mir ist mal wieder alles zu viel und doch mach ich.

Ständig das Gefühl es allen Recht machen zu müssen, nur nicht sich selbst.

Silvester hab ich dann doch glatt noch die ein oder andere Träne vergossen, da gibst dir Mühe besorgst alles gewünschte ran und dann sitzen die Kids lieber vorm Rechner 😦

Dieses Jahr hab ich runden Geburtstag, für mich ein ganz schrecklicher Geburtstag, also nicht falsch verstehen, das ich älter werde ist nicht mein Problem, eher das von mir erwartet wird das auch „gebührend“ zu feiern, ich hasse es im Mittelpunkt zu stehen, ich würd mich lieber verstecken.

Oder auch das man doch immer springen soll wenn irgendwer schreit „komm lass uns mal…“ ich will nicht verdammt ich will schlafen, faul auf dem sofa lümmeln und mal ausspannen

Ab nächste Woche muss ich eh schon wieder ein Termin nach dem anderen abarbeiten und da kann ich mich auch nicht drum drücken, das ist wichtig das muss……

Advertisements

Eine Antwort zu “Verdammt, nich schon wieder

  1. Wir kennen uns nicht, aber ich kann sehr gut nachempfinden, wie es dir geht. Im Moment ist es bei mir genau so, ich möchte mich verkriechen, alleine sein, weder Kind noch Mann noch irgendwen um mich rum haben, schlafen, mich mit mir selbst beschäftigen. Es ist schwer, die Verantwortung nicht ablegen zu können und trotzdem immer da sein zu müssen, in der Hoffnung, nicht irgendwann vollends abzubrechen….
    Kopf hoch…

    Liebe Grüße
    Mo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s