Kartoffel-Quark-Puffer

Da es heute schnell gehen musste, hab ich mal ein bissel in die Trickkiste gegriffen

Ich hatte noch angerührtes Pulver von den Kartoffelklößen am Wochenende und hab da einfach einen Becher Magerquark zugegeben, aus Mangel an Rosinen hab ich Cranbeeris zugetan 2 Eier und etwas Kartoffelmehl und Semmelbrösel zugegeben, bis eine homogene Masse entstand.

Das ganze dann ich kleine Handflächengroe Puffer formen und in Fett ausbacken, Zimt-Zucker drüber und Kindelein meint legga, und machen pappsatt.

So in etwa hat Omi die auch immer gemacht, allerdings mit frisch geriebenen Karoffeln.

Advertisements

3 Antworten zu “Kartoffel-Quark-Puffer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s