Ein Kreuz mit dem Kreuz

da dachte ich die letzten tage, hui fein endlich wird das mit dem rücken besser

hab am we schon wieder im garten werkeln können, hab kisten gepackt und den keller ausgemistet und gestern tänzelte ich leichtfüssig zur physiotherapie, bekamm lob das ich meine übung so fein mache und das schon recht flüssig in den bewegungen ausschaut

tjo und heute will ch aufstehen nd da war er wieder dieser stechende schmerz im unteren rücken, verdammt was soll das

da der junge mann heute erneut einen termin beim arzt hatte, er ist nun schon seit fast 2 wochen krank und der herr doktor mich schon voller mitleid anschaute bat, nein bettelte ich nach einer erneuten schmerzspritze

ich hasse das mit dem rücken, nun schone ich mich wirklich schon, sonst hab ich immer viel mehr getan, inzwischen, mac ich immer wieder pause, leg die beine zur entlastung hoch, ich weiß echt nicht was ich sonst noch machen soll und ich will auch nicht ständig bemitleidet und bemuttelt werden, das ist bockmist ich will selber zupacken können, es ist nämlich unheimlich befriedigend wenn man was selber machen kann und sehr deprimierend wenn man für alles hilfe brauch und ich hab inzwischen auch gelernt das alles unterhalb meiner knie nicht in meinen aufgabenbereich fällt weil mein rücken das nicht so schnell verzeiht, aber nun schonwieder garnichts machen zu können das will ich einfach nicht akzepieren

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s