Ich kann es gar nicht oft genug sagen…

Hallo Du da oben, ich möchte Dir danken.

Ich möchte Dir danken, für diese wundervollen Kinder die ich habe.

Die sind so toll, ich liebe diese Beiden so unendlich.

Sie sind so klasse, so lieb, einfach nur toll, toll, toll.

Ich möchte Dir danken für diesen wunderbaren Engel an meiner Seite.

Ein Engel wie für mich gebacken, so lieb, gefühlvoll, geduldig und verständnisvoll.

Bei meinen ganzen Macken muss er so viel Geduld haben, dat geht auf keine Kuhhaut 😉

Ich möchte Dir danken für die lieben Freunde die du mir geschickt hast, so liebe Menschen, so ehrliche Menschen, so unheimlich tolle Freunde.

Ich möchte Dir danken, das du dafür gesorgt hast das ich noch lebe, das ich diese Zeit gerade erleben kann, das ich hier sitzen kann und vor Glück gerade dusselig heulen kann.

Mein Großer sitzt mir gegenüber, schreibt seinen Hefter nochmal ins reine, damit er noch ne bessere Note dafür bekommt um auch in den Nebenfächern ne gute Note zu erreichen und er will auf jeden Fall Abitur machen.

Der kleine Mann kuschelte sich heute an mich und meinte sein Englisch- Lehrer hat ihm gesagt langsam wirds und nun sitzt er mit seinem besten Freund im Zimmer, sie schnattern und albern und spielen Wii.

Und ich sitze hier und bin glücklich, glücklich das die Zwei so toll sind, glücklich das es uns nun endlich gut geht, glücklich das ich frei genug bin so was denken zu können, glücklich das ich nun Patentante bin, von so einem süßen Monchichi, von dem Kind meiner BESTEN Freundin, einer jungen Frau die ich eigentlich ja noch gar nicht so lange kenne, bei der ich aber das Gefühl habe sie schon mein ganzes Leben zu kennen.

Wisst Ihr was ich bin gerade rundum zufrieden, ein echt überwältigendes Gefühl, ein Gefühl was ich so noch nie in meinem Leben hatte.

Lieber Gott ich hoffe du hörst, siehst oder spürst das gerade, ich mag nicht kirchlich oder im Glauben oder was auch immer wichtig wäre erzogen sein, aber ich hoffe du bekommst das trotzdem mit

ich danke Dir dafür das es uns jetzt so gut geht und ich danke den Engeln das sie auf uns aufpassen

Advertisements

3 Antworten zu “Ich kann es gar nicht oft genug sagen…

  1. Die Erdbeerprinzessin und das Monchichi sind auch dankbar, dass sie eine so tolle Tante haben. Und der Gatte und ich sind so froh einen guten Menschen gefunden zu haben, der uns und sie Kinder begleitet. *habnbisselpippiinneaugen*

    So leg mein fiebergebeutelten Körper wieder hin. Kann auch nicht mehr sprechen 🙂 Das freut die Prinzessin und den Gatten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s