Sorry ich bin betrunken…

image

… normalerweise tu ich das nicht, ich hoffe ich treffe noch die tasten.

der brief/gruß/geburtstagskarte, nennt es wie ihr wollt hat tief gesessen und ich grübel die ganze zeit was ich nun machen soll

ich muss zu einem abschliss kommen das ist mir klar, ich bin betrunken sorry, es mag vielleicht manches verworren klingen oder vielleicht bin ich auch erstmal so richti klar

ich muss zum abschluss kommen it ihr aber wie

ein brief? aber sie hatte schon so viele

ein telefonat, aber ic will nicht meinen bruder hören oder ihn…zur erklärung selbst nachdem mein bruder nun schon 11 jahre, nein 12 seit diesem jahr, naja jedenfals ist seine stimme noch immer auf dem anrufbeantworter

oh gott ich hoffe es ist noch verständlich was ich hier tippe, entschuldigt bitte, aber ich hab echt die ganze flasche geleert, das war zu viel heute, viel zu viel und ich bin so dankbar das es so liebe menschen gibt die mich wirklich wirklich gena so mögen wie ich bin, das es menschen wie meine kinder gibt, das opossum und die liebe frau ährenwort und ihre zauberhafte tochter und wissen sie was genau die ist es die mir immer wieder zeigt das ich nicht so schlecht wein kann

kinder sind was tolles, was wundervolles, was einzigartiges was erliches, sie zeigen einem wenn sie ienen nicht mögen ganz ehlich ganz offen ganz klar

 

die frage die mich die ganze zeit beschäftigt ist “ warum bin ich für sie so wertlos?“ warum?“

ich hab so tolle kinder, jedes für sich toll, beide verschieden, frau ährenwort findet das gerade für ihre beiden kinder auch herraus, beide verschieden, beide umwerfend toll, faszienierend, genau wie meine beiden söhne, beide so unterschiedlich und doch so unbeschreiblich toll, ich heul hier gerade, ich hab so tolle söhne, so lieb so einfühlsam so einmahlig ich liebe diese jungs, auch wenn sie mich manchmal in den wahnsinn treiben ich sag nur pupertät und jeder auser mama hat das letzte wort 🙂

aber für nichts auf der welt würde ich sie her geben und nie nie niemals würde ich nicht zu ihnen halten, nie nie niemals würde ich nicht für sie da sein sie anspornen ihnen die hand halten oder was auch immer gerade notwendig ist

oh gott ich hoffe man versteht noch was in einem wirren kopf vor sich geht

und danke frau ährenwort das es sie gibt, danke das das internet uns zusammen geführt hat und ich verspreche ihnen hoch und heilig, genau wie meinen kindern das ich sicher nur 1 mal im jahr so blau bin, nein eigentlich mag ich alkohol nicht, aber heute ist ne ausnahme………ist es wirklich, ich trinke eigentlich nicht, sie hat mir nur so weh getah und ich muss was dagegen tun und deshalb muss ich schreiben damit ich mich morgen schäme damit ich was tu dagegen, sie darf mich nicht nochmal so verletzen nie wieder nie wieder

ich werd mich mit meiner psy hinsetzen ich hoffe sie spielt mit, ich hoffe ich bekomme sie dazu das sie ihr den brief schreibt das was ich ihr sage wir formulieren zusammen, ich hoffe sie hilft mir ich hab so angst ich hab so schreclich angst, aber was hab ich noch zu verlieren

die schlechte tochter bin ich doch eh schon

es ist seltsam wie leicht einem die finger über die tastatur klickern wenn man betrunken ist und denkt der kopf/ gedeanken wären kar, sonst such ich gern mal einzelne buchstaben

ich werd mich morgen schämen unheimlich schämen und ich entschuldige mich schonmal und sicher versinke ich morgen in grund und boden, sicher wäre es besser ich verpassworte aber das rebelische ungezogene kind woll das ich das nicht tue und ich werde ihm nachgeben

was wollte ich eigenlich sagen???????????????

ich weiß es nimmer is auch wurscht, ist hab zwar keine mutter mehr irgendwie aber ich hab freunde, der vater war eh nie einer nur ein kinderschänder, aber hey ich bin wech und ich hab einen tollen freund super kinder wunderbare freunde und ea dich hab ich auch du bist ne ganz liebe adoptivmami ich liebe euch alle weil ihr mich kaputtes ding mögt danke das es euch gibt ich versprech ich mach nix dummes heul mich heute brav in den schlaf, schäme moic morgen mächtig über das was ich gerade hier schreibe und bin dann wieder die liebe brave fio mit einem diecken kater morgen

 

eins noch kinder freunde und mein engel sind super super super mega toll ich liebe euch :_*

 

Advertisements

6 Antworten zu “Sorry ich bin betrunken…

  1. Das muss auch mal sein, fio. Man kann nicht immer nur auf einer Linie schwimmen. Mach dir keinen Kopf. Vielleicht hat der betrunkene Kopf mal die Freiheit, Dinge zu sagen, die man sonst eher in sich hinein frisst.

    Im Grunde hast du dir doch selber schon die Antwort gegeben. Du hast alles was du brauchst inkl. einer Ersatzmama. Was interessiert da der Rest?

  2. Ich kann mcih Wortman nur anschließen.
    UNd Fio, so wie ich dich hier im Internet kennengelernt habe, du bist einfach ein besonderer Mensch und ich find es schade das ihr nicht grad um der Ecke wohnt, ich würde mich durchaus gut mit dir verstehen. Du musst dich nicht schämen, Betrunkene und Kinder sagen immer die Wahrheit und das muss mal sein ^^

  3. Ach Fio, muss auch mal sein. Du bist trotz allem ein herzensguter Mensch geworden und kannst stolz auf dich sein.

    Ist übrigens mein Lieblingswein!

  4. Hey Fio, ich hoffe es geht dir besser?
    Ich finde, du bist ein wunderbarer Mensch, ganz egal was die Geister aus der Vergangenheit sagen. Die haben keine Ahnung!

  5. ach engelchen……ich weiß es ist leicht zu sagen aber finde einen abschluß. ich habe dich als so liebensweten menschen kennen gelernt und sie hat es einfach nicht verdient. du schreibst es selbst…du hast menschen die dich lieben und schätzen. schau zu ihnen und freue dich das du sie hast und lass dich von den geistern der vergangenheit nicht runter ziehen. die zukunft hast du in der hand – die vergangenheit ist vorbei!!!

    ich drück dich

  6. „Kinder und Betrunkene sagen die Wahrheit.“ Denkst du, nur weil wir es nicht im Blog haben, wir sitzen nicht manchmal wie das heulende Elend in der Ecke (nach einer -huch- schon leeren Flasche Wein)? Ganz genau so. Die Gründe sind übrigens oft ähnlich: ungerechte und ungerechtfertigte Zurückweisung eines Menschen, den man liebt und von dem man nichts weiter will, als zurückgeliebt zu werden. Und wenn man schon oft enttäuscht wurde, dann tut das wieder und wieder jedesmal weher. Man weiß nicht mehr, wie man sich wehren soll und als letzter Ausweg bleibt nur die Reißleine – aus Selbstschutz!!!Irgendwie scheint es uns gerade alle beschäftigt zu haben, denn du bist nicht allein. Schau mal, wir haben uns hier bei Eva versammelt. Grüße! N.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s