Wenn wir schon mal dabei sind…

… es gibt auch Wünsche die mir keiner erfüllen kann, die aber trotzdem tief in mir schlummern

Meinen Bruder hätte ich gern zurück, ich weiß das geht nicht, Tote kommen nicht zurück, aber vielleicht gibt es ja wirklich ein Leben nach dem Tod ich hoffe es, ich hoffe das ich ihn wieder sehe.

Ich hätte gern liebende Eltern, aber Familie sucht man sich nicht aus und zu meinem Glück hab ich ja wenigstens unheimlich liebe Großeltern, zumindest die mütterlicher Seite, die väterlicher Seite haben mich nämlich auch verstoßen…verdammt muss ich ein schlechter Mensch sein.

Ich würde gern sagen können ich hatte ne super Kindheit und würde gern aus meinen Erfahrungen meinen Kindern erzählen, leider muss ich meine Kindheit bei Erzählungen umschiffen, da ich denke es würde meine Kinder verstören wenn sie wüssten das ich misshandelt wurde.

Und da hätten wir schon das nächste Thema, ich wäre gern ohne Misshandlung aufgewachsen, läßt sich aber leider nicht ändern :/

Ich wüsste gern wer mein Vater ist, aber meine Mutter erklärt aber Felsenfest das meine Blutwerte nicht stimmen können…. vielleicht würde mein Vater mich ja lieb haben 😥

Ich wäre so gern schlank, mutig, stark und schön… nu ja bei mutig und stark ist ja Hopfen und Malz noch nicht ganz verloren ^^

Ich hätte gern keine Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Allergien, wünschen darf ich mir das ja

Ich hätte gern eine tolle Hochzeit und einen guten Ehemann gehabt, aber auch das sollte nicht so sein…aber da ist ja noch nicht alles zu spät.

 

Und wie immer es findet sich noch viel mehr

 

 

Advertisements

3 Antworten zu “Wenn wir schon mal dabei sind…

  1. Ach Mensch, ich schicke Dir mal virtuell einen Knuddler rüber. *knuff* Alle Deinen genannten Punkte (bis auf den Letzten) kann ich so unterschreiben… Ich hab mir auch oft den Kopf zerbrochen, oft hab ich mich gefragt „Warum ich? Warum haben >>die Anderen<< alles und ich nichts von all dem?".
    Heute gibt es auch noch Tage, an denen es mir deshalb mies geht – na klar, die hat man mal. Aber im Prinzip kann man nur nach vorne sehen, es seinen eigenen Kindern besser gestalten und… leben…

    • ich hab was, ich hab wundervolle großeltern, die mich wie eltern aufgezogen haben, von den ich liebe erfahren habe, die mit mir in den urlaub gefahren sind, mit mir gespielt haben mir rad fahren beibrachten

      ich habe das große glück zwei fantastische kinder zu bekommen, die einfach nur perfekt sind, lieb, gescheit, mit wenig glücklich 🙂

      und dann hab ich hier ganz tolle freunde und einen engel dem mein herz gehört
      es gibt für alles im leben einen ausgleich, da ich als kind und junge frau viel leid ertragen musste, scheine ich nun um so mehr glück und liebe erfahren zu dürfen
      oder ich empfinde dadurch einfach stärker, ist aber auch egal, so wie es momentan ist ist es sehr sehr gut :))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s