Wer bin ich?

heute schmerz… nicht im arm, obwohl der auch weh tut, nicht im bauch, auch wenn der etwas zickt, das ist alles pillepalle

nein mir schmerzt es da wo man nicht pusten kann, wo kein tee und keine salbe hilft, kein pflaster und auch keine medizin einzig vergessen könnte helfen, aber unser hirn ist leider nicht so konzipiert, es merkt sich alles, so klar so detailiert und schmerzhaft und mein herz das blutet

wenn man nur denk und sich schnell ablenken kann, geht es mit den erinnerungen, heute aber auszusprechen tat weh

noch mehr weh tat, das meine psychologin so entsetzt war und sich erklären ließ was das was ich sagt zu bedeuten hat, so als dürfe das nicht sein, was ich da sage……. ja es darf nicht sein, es darf eigentlich nicht sein und als ich ihren blick sah und ihren entsetzten ausruf da wurde mir das auch mehr als nur deutlich bewusst und ich sank in mich zusammen..ablenken, ablenken, denk an was anderes war das einzigste was ich noch denken konnte, ich sagte nichts mehr…das kann ich gut, einfach nicht da sein, stell dir ein tuch vor was über dir liegt, sei einfach nicht da sei wo anders…….. wer bin ich?… frag meinen vater, der würde seinen tollen spruch los lassen…achja der spruch, ihr kennt ihn ja nicht

schickste scheiße, kriegste scheiße…. ja ich bin die scheiße die nur scheiße fabriziert, die nichts richtig machen kann die nie irgendwas auf die reihe bekommt die der letzte dreck ist, ich bin das wertlose stück scheiße und nun kann ich hier nichmal heulen, weil mein kind eher schulschluß hat

aber hey da bin ich ja schon geübt drin, ich kann weinen ohne tränen, heulen durfte ich früher ja auch nicht, sollte mich nie so anstellen, und schreien ohne ton hab ich auch gelernt, wer einmal gespürt hat wie es sich anfühlt wenn ein teppichklopfer in dein fleisch peitscht der weiß wieso ich das kann

warum schreib ich das hier? weil ich ein ventil brauch, weil ich hoffe das ich die gefühle, die schmerzen in der brust und die im magen so lindern kann, weil ich nicht möchte das meine kinder merken das in mir ein sturm wütet

und jetzt werde ich ins auto steigen, keine sorge ich hab verantwortung und das weiß ich, die jungs brauchen mich und ich werde dafür sorgen das es ihnen an nichts fehlen wird, ich fahr zu meiner freundin, da hab ich noch unerledigte dinge weg zu räumen, damit die gute nicht auf die blöde idee kommt das allein zu machen in ihrem zustand

wist ihr was toll ist, die mag mich obwohl sie weiß wie kaputt ich bin, sie schenkt mir eine umarmung und damit noch so viel mehr, sie ist so schrecklich lieb zu mir, das ich manchmal einfach nur heulen kann über soviel freundlichkeit und güte mir gegenüber und ich denke dann sowas hab ich doch garnicht verdient

es wurde immer von mir verlangt da zu sein, alles zu geben und das hab ich auch immer gemacht, aber solche herzlichkeit hab ich dafür nie bekommen, das wurde einfach vorrausgesetzt

meine omili sagte immer freundschaft muss man pflegen.. sei immer du selbst… sei da wenn man dich brauch und erwarte nichts, gib alles und wenn du gibst dann von herzen

genau so lebe ich, mehr als ein ehrliches danke erwarte ich nie, mein lieblingsspruch, den ich wirklich ernst meine, auf die meist gestellte frage was man für das mitgebrachte oder geleistete erwartet lautet, ein danke und ein freundliches lächeln

das ist mehr als ich früher bekommen habe und es streichelt die wunden der kleinen fio in mir, vielleicht hat sie so eine chance groß und stark zu werden

 

und nun mach ich los

Advertisements

7 Antworten zu “Wer bin ich?

  1. *virtuell drück* ich habe eine Ahnung wie du dich fühlst, mir wurde als Kind über Jahre seelisch weh getan, aber zum Glück nicht von Seiten der Familie. Du bist ein wertvoller Mensch und deine Freundin ist deswegen so lieb zu dir, nicht weil sie so nett ist, sondern weil auch du ihr was gibst und sie gern mit dir Zeit verbringt. Da bin ich mir ganz sicher.

  2. Schlimm, wenn man das so liest und nicht weiß, wie man Dir helfen kann. Aber so oder so kann ich herauslesen, dass Deine Freundin Dir guttun wird. Sie kennt Dich und weiß, wo sie Dir helfen kann. Es ist immer gut, wenn jemand da ist, an den man sich anlehnen kann, wenn man das einmal ganz doll braucht.
    LG, Du packst das ganz sicher 🙂

  3. Sag niemals, dass du etwas nicht verdient hast. Du hast alles verdient und darfst dir alles gönnen, liebe Fio.
    Es ist möglich, dass ich demnächst einen Termin in „deiner“ Nähe habe. Ich melde mich, wenn das so kommen sollte. Vielleicht paßt es ja 🙂

    Liebe Grüße zu dir!

  4. Fühl dich in den Arm genommen von mir.
    Alles was du hast, hast du dir verdient, vor allem hast du dir die Liebe der Menschen verdient, welche dich umgeben. Und das sind nicht wenig und all diese Menschen lieben dich so wie du bist.
    Es ist schade, wenn deine Eltern dich nicht als den wertvollen Menschen sehen können, der du bist – aber Eltern kann man sicher dummerweise nicht aussuchen, die hat man ;-(
    Ich weiß, du läßt deinen Vater nicht gewinnen und falls du doch mal wieder das Gefühl hast, er gewinnt – ruf uns
    Liebe Grüße Blubberball

  5. Es ist schlimm, wie Dinge aus der Kinder-/Jugendzeit bis heute nachwirken und man oftmals keine Chance hat, ihnen zu entfliehen.

    Du weißt, welche Verantwortung du gegenüber deinen Kindern hast, du bist also auf einem guten Wege. Auch wenn er vielleicht nie richtig zu sehen ist.

    *liebdrück*

  6. Ich würde Dir so gerne den Schmerz nehmen, aber ich weiss nicht wie. Ich würde gerne mit einem Schnippen alles ungeschehen machen und Dich in eine Familie beamen wie die meine. Liebevoll, fürsorglich und Eltern die für ihre Kinder durchs Feuer gehen und jeden töten würden, der ihren Kinder etwas antut. Aber das kann ich nicht, leider, aber ich kann zuhören und trösten und vielleicht hilft das ja auch schon.

    • du machst schon mehr für mich als du denkst
      und deine kleine zauberhafte knutschmaus hat mit ihren abschiedsküsschen sowieso wunder bewirkt, da war ich total platt
      keine sorge ich bin bestens versorgt, ich weiß um meine probleme in der weihnachtszeit, was da ja wichtig ist und deshalb geh ich zweimal die woche zum aussprechen
      ich verspreche ich werde mich nicht kampflos ins jammertal begeben, genau wie ich verspreche parat bei fuß bei dir zu sein wenn du mich brauchst
      ich werd mich mit aufgaben und arbeit zu schaufeln das lenkt gut ab
      ach ja hoffe du hast meine mail bekommen „city for two“ liegt hier für dich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s