Fotofofiergedöns und Erinnerungen

der tag is heute echt prickelnd…

vorhin hatte ich ein telefonat mit meinem opi

ich liebe meinen opi, ja wirklich, aber manchmal, manchmal sind gespräche mit ihm echt frustrierend

da hat man das gefühl man wird so richtig in staub und boden getreten

so erzählungen, das das kind ihn ja viel lieber habe und immer geheult habe wenn es wieder nach hause musste, weil mama brauche schließlich keiner, unsere erinnerungen daran sind etwas anders, aber die art wie er erzählt tut schon verdammt weh

auch das man mir mal wieder nichts mehr zutraut… ich navigier ihn am telefon durch seine sämtlichen geräte in seinem haushalt, aber ein popeliges foto das schaffe ich ja nicht ohne seine einweisungen, das geht nur wenn er mir das haarklein beschreibt, zeigt und mich unter seiner anweisung machen lässt….

somit kann ich die hoffnung auf tolle richtig gute urlaubsbilder in den wind schissen

engel bitte nicht falsch verstehen… ich wollte halt DIE perfekten bilder als erinnerung an den urlaub versuchen zu machen und irgendwie schafft die casio exilim es nicht immer super scharfe bilder zu machen

die bilder sind schön, aber man kann halt schlecht ins detail gehen und so hab ich nun gesucht und dann viel mir ein, da gibt es doch eine kamera, eine die eh mal als deine im gespräch war, eine profikamera, aus früheren zeiten, heute eher ein oldtimer, weil noch mit film und nicht digital, aber hey ich hab damit schon bilder gemacht und die macht gute bilder

opi kann sie nicht mehr nutzen, sie ist ihm inzwischen zu schwer, eigentlich sollte ich sie bekommen, das stand schon fest als ich noch als dreikäsehoch mit ihm in der rotlichtkammer zum entwickeln stand, die anderen hat das nicht interessiert, aber ich  hab es geliebt mit opi zu entwickeln, war fasziniert wenn auf dem weißen bapier das bild entstand, hab genau aufgepaßt wenn er erklärt hat worauf man aufpassen muss, wofür man die einzelnen objektive brauch… mein opi….  ja der kann fotografieren…richtig toll

er liebt diese kamera…. damit konnte er in die menschen hinein schauen, seine kamera hat mehr eingefangen als manch einem wohl lieb sein mag, er hat irgendwie immer das wahre gesicht getroffen

auch wenn die kamera nicht mehr das neuste ist, so ist sie doch was ganz besonderes, sie ist von meinem opi, ein richtiger schatz

nuja teneriffa wird sie nun aber trotzdem nicht sehen :/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s