Körper und Geist…

… sind bei mir derzeit im Ungleichgewicht.

Ich fühle mich ganz schrecklich irgendwie, mir ist so schrecklich zum heulen und das nur weil wir in 5 Wochen nach Teneriffa wollen.

Warum, werden sich nun sicher einige fragen, eigentlich sollte man sich darüber ja freuen, zumal es mein allererstes Mal ist das ich fliegen werde und dann auch noch an so einen traumhaft schönen Ort.

Ich freu mich ja auch und ich hab Angst und Panik und mir ist schlecht und ich heul schon wieder wärend ich das hier schreibe und dafür gibt es so irre viele Gründe die eigentlich total lachhaft sind und das weiß ich auch, aber ich verzweifel daran.

Nachvollziehbar ist wohl am ehesten noch das ich Angst hab vorm fliegen, das hab ich noch nie gemacht und die Vorstellung da irgendwie in der Luft zu hängen mit so viel Abstand zu festem Boden, beängstigt mich irgendwie, das ist so Ausgeliefert sein.

Auch wenn ich mich auf Teneriffa freue so macht mir die Insel doch irgendwie auch Angst, warum…nun ich bin da auf Gedieh und Verderb die zwei Wochen ausgeliefert, ich kann weder Englisch noch Spanisch, ja ich weiß da rennen viele Deutsche rum, aber wirklich beruhigt bin ich da trotzdem nicht, weil wenn man einen brauch isser auf Garantie nicht vorhanden (ich weiß ich schwarzmaler) und das nächste, es ist eine Insel verdammt nochmal, ich kann nicht nach Hause laufen, ich muss auf jeden Fall nochmal in das verflixte Flugzeug steigen.

Was mich auch verrückt macht, ich bin das erste Mal so lange weg, weg von meinem geliebten Balkon, meinen Pflanzen, meinem Briefkasten, ach das wäre ja egal, aber ich hab mir hier in den 5 Jahren etwas aufgebaut, eine schöne Wohnung, eine die ich liebe, in der ich mich 1000% wohl fühle, sie mag nicht jedem gefallen, aber es ist mein Nest der Geborgenheit, meine kleine Freiheit, die ich mir schwer erkämpft habe und ich war noch nie so lange ohne Unterbrechung weg… und ja das beängstigt mich… das ist hier mein Ort der Ruhe und der Kraft, dieser Ort hier der hat für mich was magisches irgendwie.

Außerdem fuchst mich das ich mit meinen Klamotten so Probleme habe und das ich mich nimmer anschauen mag.

Noch 5 Wochen und ich hab nur einen Badeanzug, einen sportlichen, sehr schönen, aber irgendwie verbinde ich mit Teneriffa, Sandstrand, Sonnenuntergang oder -aufgang, laue Lüftchen, der Duft des Meeres in der Luft und das ist eher so romantisch….

und mein scheiß Körper hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht, statt weite fein abzunehmen und mich zur Bikinifigur zu bringen, hab ich Dank Cortison und Narkose ganz fein zugenommen.

Ich kann von Glück reden wenn ich es wieder auf 77Kg schaffe bis zum Urlaub, dank des Cortisons hab ich nun auch wieder fein die Muskeln abgebaut, ich wollt doch so gern wenigstens ein bissel sexy ausschauen, ich könnt heulen, früher wäre mir das so was von egal gewesen.

Früher war wichtig das ich sauber und ordentlich angezogen bin und gut, heute muss es sexy sein ich bin so bescheuert.

Heute morgen hab ich meinem Schatz meinen alten Badeanzug gezeigt, ich fand den schlicht, elegant, ein Stück weit sexy, Schatz meint er war nicht sexy, er war halt der einzigste der mir passte und relativ gut aussah…woms, das saß.

Ich suche schon die ganze Zeit nach einem passenden Anzug, Bikini, Tankini und bin am verzweifeln, entweder unbezahlbar, oder das Oberteil hat nicht die passenden Körbchen oder wenn es oben passt dann ist das Höschen zu knapp, da ich ja einen Kaiserschnitt hatte muss das breiter sein und hab ich dann doch mal was, schimpft mein Schatz das es nur Schwarz ist 😥 und die Zeit wird immer knapper und ich hab das Gefühl in die breite zu gehen.

Klar hab ich da im Beitrag zuvor den eindeutigen Beweis das das eher nicht der Fall ist, aber wenn ich so vor dem Spiegel steh und mich anschau, dann seh ich da ne Rolle an meinem Bauch, ok ich weiß die ist auch bedingt durch meinen Kaiserschnitt, aber schöner wird sie davon auch nicht, meine Oberschenkel sind auch noch immer reichlich vorhanden und ich hab ne sehr ausladende Hüfte, ok man sagt Männer stehen auf so was, ich aber nicht.

Ich hab meinem Schatz heute morgen schon gesagt ich hätte so gern seine Figur und wäre lieber ein Mann, das ist einfacher, Badehose nehmen in der richtigen Größe, anziehen und fertich sein.

Er ist so schön schlank, gut er geht leicht ins Untergewicht und so sehr muss das nun bei mir wirklich nicht sein.

Ich hab mein Brautkleid nun zum versteigern ins Netz gestellt…das is ne Konfektionsgröße 38…ne 38 😮

da hab ich echt mal rein gepaßt

und dann ist da noch diese Unsicherheit, was steht mir, welche Form, welche Farbe, mein Schatz ist inzwischen schon total genervt von mir, verstehen kann ich ihn da aber blöder weise, ja ich zeig ihm einen Link nach dem anderen ich bombardier ihn regelrecht damit, tut mir leid Engel, aber ich weiß selber nicht was ich anziehen kann und schon heul ich hier wieder……… ich will wieder fett sein, das ist einfacher

Als ich schlank war, da hat alles gepasst, anziehen und gut war, als ich dick war gabs nicht so viel Auswahl, einfach etwas dezentes ausgewählt und gut, aber jetzt……… jetzt soll ich nicht Mausgrau oder schwarz anziehen, ich soll mich nicht verstecken und muss trotzdem kaschieren, mogeln, aufpassen das die Problemzonen nicht zur Schau getragen werden, soll nicht zu viel kaufen, weil ich ja noch weiter abnehmen werde, was die Allergie mit sich bringt, der Zwischenstopp war zu erwarten, aber auch Frau Doktor geht davon aus das es weiter runter gehen wird.

In meinem Kopf schwirren 1000 Dinge, Sachen die ich geliebt hab von den ich mich nun doch trennen muss schweren Herzens, ne tolle Jacke die ich erst letztes Jahr gekauft hatte , eine neue die ich dann unweigerlich im Herbst brauchen werde, alles so teuer, alles Mist, alles zum heulen und dann noch immer die Sache mit dem was trag ich am Strand…ich geh nicht ins Wasser wird nicht akzeptiert.

Mir fehlt hier ne Freundin, eine die mir ganz ehrlich sagt steht dir steht dir nicht, eine die Zeit hat mit mir mal 2-3 Stunden shoppen zu gehen, selbst wenn ich dann doch nichts kaufe, eine die mir sagen kann, wo ich was finden könnte und dann noch ne menge Geld, ihr glaubt gar nicht was es kostet eine einigermaßen ordentliche Klamottenauswahl zu haben, selbst wenn die Teile nur gebraucht sind.

Eigentlich möchte ich mich am liebsten verkriechen, eigentlich müsste ich glücklich sein und strahlen wie ein Honigkuchenpferd… ich hab tolle Kinder, einen echt wunderbaren Schatz, ich hab wahnsinnig viel abgenommen, hab ein schönes Zu Hause, einen tollen Urlaub vor mir…was ich aber nicht hab, ich weiß nicht wer ich bin, hab kein Selbstbewusstsein und keine Ahnung was ich mit mir anfangen soll, was steht mir, was mag ich, ich weiß es nicht…ich fühl mich wie ne Nussschale auf hoher See, bedingungslos ausgeliefert.

Es mag durcheinander sein, aber ich musste das mal in Worte fassen, ich fühl mich irgendwie momentan so verloren

ich weiß mit mir selber nichts anzufangen, ich weiß das ich meinem Schatz auf den Keks gehe, aber ich kenne diese Fio nicht

diese Fio ist ein unbekanntes Wesen für mich und sie ist unheimlig schwierig
es ist so einfach etwas für andere zu holen/ auszusuchen

aber Fio.. Fio is kompliziert, Fio hat ne Kleidergröße 42 aber wenn sie in den Spiegel schaut dann ist sie einfach nur fett, ja das Bild von den Sachen im letzten Beitrag sagt was anderes, aber ich seh das dicke schwabbelige Ding noch immer im Spiegel… ich zieh ne Hüfthose an, bekomm die problemlos zu und zieh mich lieber schnell wieder um weil ich da Ringe sehe..ob sie wirklich da sind weiß ich nicht, aber ich fühle förmlich fremde Blicke die sich darüber lustig machen oder sich angeekelt weg drehen

meine Unsicherheit ist das eigentliche Problem, kein Wunder es wurde ja auch über 30 Jahre herrangezüchtet, aber wie zum Geier soll ich da raus kommen????????????????????????????

Und Kiki…ist das nun wieder Histamin????

Advertisements

8 Antworten zu “Körper und Geist…

  1. Mit Histamin hat dein momentaner Seelensturm nix zu tun, vielleicht mit einem Mangel an Fett und Cholesterin… Verwendest du genug Butter und Kokosöl? Das könnte deine seelischen Woogen etwas glätten.

    Und wegen den Anziehsachen: gibt es bei euch an der VHS keinen Styling-Kurs? Oder eine Farbberatung?

    Oder so etwas: http://mode.t-online.de/typberatung-online-mode-fuer-jeden-figurtyp/id_14386680/index

    Den ultimativen Tipp, wie du eine Freundin finden kannst, suche ich leider selbst: meine liebste Freundin lebt leider viel zu weit weg – wir vermissen uns so…

  2. Boah, das ist so viel, da weiss ich gar nicht so recht, was ich schreiben soll. Du hast doch immer noch super abgenommen, mach dich doch nicht so verrückt. Du wirst sicherlich staunen, was da alles am Strand wie rumläuft.

    Versuch dich mal richtig auf den Urlaub zu freuen. Gegen die Flugangst empfehle ich Rescue-Tropfen.

    • das ich abgenommen hab weiß ich ja auch vom kopf her, ich seh es auf der waage und an der klamottengröße, aber ich seh es nicht an mir
      ich mache meinen schatz irre damit das ich immer unterwegs frage ob er mir sagen kann ob die und die in etwa meine figur wiederspiegelt, weil ich erkenn das eher an anderen als an mir 😦 das macht mich selber irre

  3. Nur ein kleiner Vorschlag wegen des Badeanzugs: Nimm doch erstmal nur den sportlichen mit und schaue auf Teneriffa in den ersten Tagen nach was schönem, nen passenden Pareo dazu um den Bauch zu umspielen, Problem gelöst. Wenn du erst den Hinflug gut überstanden hast, ist ja schon mal ein Teil der Angst weg und die Sonne und Freizeit sollte die Stimmung zusätzlich heben.

    • genau das wollte ich nicht, weil ich mir gut vorstelen kann das es da teuer ist, die dame aus dem reisebüro meinte schon das man gut schauen soll, weil auch lebensmittel in nähe des hotels/ strandes teurer sind

  4. Schätzele, denk nicht so viel. Du machst dir einen Kopp, weil nicht alles perfekt ist, dabei bist du seit langer Zeit auf einem sehr, sehr guten Weg. Geh mal von dir selbst einen Schritt zurück, schau dich an und denk dir: ist okay so.
    Würde dir aber auch raten, hier in D noch was zu kaufen, das wäre für mich zumindest stressfreier. Schwarz ist chic – kannst dir ja ein buntes Blümchen anstecken, dann bist du sogar richtig gestylt 😉

  5. Ich habe mir ein Strandtuch (in einem schönen gelb-orange-rot- Ton, welches gut zu Schwarz passt 😉 ) am Urlaubsort gekauft – einfach auch ein kleines Urlaubserinnerung in der Hand zu haben, auch wenn wir es zweckentfermdet haben. Wir haben damit das Mäuschen vor neugierigen Blicken im Tunesienurlaub geschützt, wenn sie geschlafen hat. Achso und handeln hat geholfen 😉 .

    Ich denke, du bist auch einfach ein bisschen urlaubsreif. Es ist viel passiert und den Kopfkino braucht dringend Pause 😉 . Achso – Schwarz ist immer schick und es lässt sich schön kombinieren 🙂 .

    Ich drück dich!

  6. Du setzt dich ganz schön unter Druck meine Liebe. Musste nicht machen! Versuche den Urlaub auf dich zukommen zu lassen, ohne dir so viele Sorgen zu machen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s