Kindermund

Mein Söhnchen ist ja 3 Klasse, seit kurzem haben sie Sexualkundeunterricht und so treten häufig mal Fragen auf.

Die einen mehr, die anderen weniger zum schmunzeln, manche unangenehm, aber immer geb ich mir Mühe sie ordentlich zu erklären.

Frage Heute:

Kind…Mama ich hab mal ne Frage.

Kannst du egentlich noch Kinder machen?

Ich…(Nun ich geh davon aus das er bekommen meint)
Ja, Warum?
Kind…Hattest du schon wieder Blut in deiner Pampers?

Äh… 😀 😀 😀 😀

OK, ich weiß was Heute durch genommen wurde im Unterricht

Advertisements

9 Antworten zu “Kindermund

    • oh du wir hatten hier schon einige späße, kannst glauben
      schön ist das sowas meist am essensstisch kommt
      so sprüche wie „mama wusstest du das mädchen schamlippen haben? und die sind nicht am mund?“ ach ne mein kind

  1. =)
    Ich habe, als ich nach der letzten Geburt noch den Wochenfluss hatte, meinem Großen, der dem Windelalter noch nicht ganz entwachsen war, auch erklärt, dass die Binden so eine Art Windeln sind- bietet sich bei Kindern ja an, die Assoziation.
    Aber ob die das im dritten Schuljahr so erklärt bekommen haben??? Oder hat er sich das selber so zusammenüberlegt?

    Oh, und nach dem Sohnemann(jetzt 5) vor kurzem Tampons in meiner Tasche entdeckt hat und sich die Erklärung angehört hat, heissen die Dinger „Stöpsel“ bei ihm =) (auch nicht von mir vorgegeben 😉 )

    • Stöpsel nenn ich die aber auch 😀

      Wie erkläre ich sowas eigentlich meiner 2-jährigen Tochter? Die hat gestern nämlich auch ein paar Restbestände davon entdeckt…

      • Meine Mama und ich haben damals immer „Weiße Mäuse“ gesagt. Das habe ich wohl als Kind mal gesagt, und meine Mama fand das so süß, dass wir das beibehalten haben- auch als ich dann selber angefangen habe die Dinger zu brauchen…

        Hm, das ist tatsächlich schwierig, das ner 2Jährigen zu erklären… ich bin echt froh, dass ich das grade nicht muss, Schwangerschaften haben auch so ihren Vorteil… aber wenn mein Zwerg (die ja auch 2 ist) mich fragen würde? Ich weiß es nicht…
        So richtig verstehen tun die das ja eh noch nicht…

        Frag mich nochmal wenns soweit ist… 😉

      • „das sind Tampons und die brauchst man als frau wenn man groß ist“ so hab ich das meinem zwerg erklärt du könntest als nachsatz halt noch sagen… und dann erklär ich dir das genau

  2. wie süß. ich erinnere mich noch genau, als mein sohn mit 11 jahren vom rücksitz des autos plötzlich fragte:

    „mama, weißt du, was man bekommt, wenn man ohne kondome sext?“
    ich: „was denn mein schatz?“
    antwort: „RINDERWAHNSINN“

    muss ich heute noch drüber lachen.

    liebe grüße, katerwolf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s