Gerade…

ein Anflug von Traurigkeit.

Gefühle überrollen mich ein wenig, hervorgerufen durch einen Beitrag hier.

Eigentlich war Heute ein richtig schöner Tag, richtig schön.

Wir haben viel Ruhe genossen, waren entspannt, haben gelesen, die Jungs haben Netzwerk gespielt und ich habe mein neues Wii Fit Plus, welches Schatz mir noch zum Purzeltag geschenkt hat, getestet und ich muss sagen, es ist echt mega geil.

Zum Abend gab es Pizza und es war wirklich ein toller Tag, tja und nun sitz ich am Rechner und schau die einzelnen Blogs durch, lese bei Wortmann und eine Traurigkeit überkommt mich.

Nein Wortmann keine Angst, du kannst nix dafür, aber er fehlt mir, mein Brüderchen fehlt mir so sehr.

Seit ich hier wohne um so mehr, ich hätte ihm so gern, mein neues Zu Hause gezeigt, meinen neuen Freund, mein neues, selbstbewusstes Ich.

Mein Brüderchen und ich, wir haben immer zusammen gehalten, waren da wenn der andere einen gebraucht hat und ich denk genau das ist auch mein Problem, ich hab das Gefühl ich war nicht da als er mich am meisten gebraucht hätte.

Ich weiß es ist eigentlich Quatsch, ich weiß ich hätte sicher nichts ändern können, aber das Gefühl ist nun mal da….

Advertisements

7 Antworten zu “Gerade…

  1. Ich hab keine Angst davor Fiona 😉
    Kann dich gut verstehen… auch wenn ich keinen Bruder/keine Schwester zu beklagen habe, dennoch einen besten Freund, der vor meinen Augen gestorben ist.
    Den wünschte ich mir auch oftmals zurück.

    Wie alt ist dein Bruder denn geworden und wodurch ist er gestorben? Wenn ich fragen darf… Musst aber nicht antworten, wenn du nicht möchtest.

  2. mein brüderchen ist 5 jahre jünger gewesen als ich, eine herzensgute seele und das sag ich jetzt nicht nur weil man über verstorbene nicht schlecht redet, sondern weil er es wirklich war
    er ist gerade 18 jahre alt gewesen, kam ums leben weil er verantwortungsbewusst war und das auto stehen ließ
    er wollte zur party und war nicht scher ob er was trinken wollte
    ein anderer 18 jähriger, war an diesem abend nicht so verantwortungsbewusst, er nahm das auto seiner mama und wollte den leuten im auo zeigen, wie toll er doch fahren kann und wie schnell das auto seiner mama doch fahren kann, leider hat er in seiner feierlaune aber die gruppe junger menschen die am strassenrad lief übersehen und so fuhr er mitten in die gruppe herein
    das junge mädchen in der mitte hatte glück, auch sie lag schon auf der motorhaube, aber der junge mann ganz am rande, konnte sie wieder herunter ziehen, nur meinen bruder konnte sie nicht mehr halten, was sie sich auch sehr vorwirft, auch wenn sie da wirklich keine schuld trifft
    der junge fahrer, geriet in panik und statt zu bremsen scheint es das er beschleunigte und mein bruder wurde unter das auto gezogen und ewig mit geschliffen
    noch nie hab ich so etwas gesehen und nie werde ich die bilder vergessen als ich ihn sah dachte ich, das kann nicht mein bruder sein, das kann einfach nicht sein, das kann nicht sein, alles war besser… zeugenschutzprogramm, was auch immer, nur um das gesehene zu verkraften

    • Das ist wirklich heftig. Ich hoffe nur, dieser Fahrer wurde gefunden und angemessen bestraft.

      Ich habe die Bilder von meinem Freund auch nie aus meinem Kopf bekommen. Er wurde vor meinen Augen von einem Zug in Stücke gerissen… und das nur, weil der Blödmann meinte, er wäre schneller über den Bahnübergang (trotz rotem Warnlicht) als der Zug näher kommen würde… Ich war rund 6 m hinter ihm und hatte noch STOP gerufen, aber er hatte es überhört…

      • ja das hat ein schulkamerad von mir auch gemacht, er is mit dem moped über die gleise gefahren, er und seine freundin kamen dabei ums leben

  3. liebe fiona,

    bin bei blubberball auf deinen blog gestoßen, da sie so was liebes darüber geschrieben hat. sie hat recht. ich finde, deine beiträge sind mit viel herzenswärem geschrieben. werde ich jetzt öfters mal reinschauen und auf dich verlinken. ich neheman, du hast nicht dagegen?

    liebe grüße, katerwolf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s