Guten Tag…

…Frau Mittelohrentzündung, lange nimmer von ihnen gehört, aber müssen sie wirklich immer mitten in der Nacht eintreffen?

Die Nacht war um 3:00 Uhr für mich vorbei, als ein wimmerndes Krümelchen vor meinem Bett stand und bat das ich aufstehe und sein Ohr in Augenschein nehme.

Der Hals täte auch sehr weh, meint er und er konnte ihn in der Tat nicht wirklich bewegen.

Also nah ich ihn erst auf den Schoß um ihn ein wenig zu beruhigen, er war doch sehr aufgewühlt, als er so mitten in der Nacht vor Schmerz munter wurde, und dann kuschelte er sich zu mir unter die Bettdecke, bei Mami im Arm schläft man selbst unter Schmerzen noch ein wenig ein.

Nach einer gefühlten Ewigkeit und massiven Schmerzen in meinen Knochen, weil ich so unbequem lag, außerdem einer kalten Rückseite, weil das Kind, trotz extra großer Decke, mir meinen Teil der Decke auch noch weg zog, schlief der kleine Mann endlich und ich flüchtete in die Stube auf das Sofa, um den Rest der Nacht wenigstens noch ein wenig Schlaf zu bekommen.

Unbequem und kalt war es unter der Stubendecke, meine kuschel warme hatte ja Krümchen, unbequem wars auch nur weil ich so hundemüde war und einfach so auf Sofa gefallen bin, eigentlich ist es eine sehr bequeme Schlafcouch, aber ich hatte keine Lust mehr sie frei zu machen.

Heute morgen nun waren wir beim Kinderarzt und der stellte fest was ich schon vermutet hatte, mein Mäuselchen hat mal wieder ne Mittelohrentzündung *seufz*

Nun liegt er unter die Decke gekuschelt auf der Liege und schlummert, das ist echt selten, zumal er sich allein hingelegt hat ohne das wer was gesagt hat.

Hoffentlich geht es ihm schnell wieder besser.

Advertisements

14 Antworten zu “Guten Tag…

  1. Hab eben heute einen Beitrag im blog wo wissenschaftlich wasserdicht belegt wird, dass ‚… Solange die Menschen Getreideprodukte zu sich nehmen, werden sie gesetzmäßig an Entzündungen aller Art leiden‘.
    Alles Gute!

    PS: Ich kenn ein linkes und ein rechtes Ohr, aber ein Mittelohr …? 😉

        • kein weizen, gerste,roggen, hirse, dinkel, buchweizen, hafer…. und viele andere sachen

          der kleine muss glutenfrei und ich komplett getreidefrei mit vielen gemeinen zusätzen

          unser ersatz ist ist mais, reis und kartoffel, achja und süßlupine
          alles kein getreide

            • nun das ist ne einstellungssache
              ich kann mich hinstellen und jammern, das ich die schönen knusprigen brote vom bäcker nimmer essen kann und in der tag manchmal verzweifel ich wenn ich beim bäcker vorbei gehe und es da so schön duftet, oder aber ich suche halt ne leckere alternative
              nur muss ich sagen, das ich mich noch sehr stark an das vorher erinnern kann
              ich konnte kaum noch treppen steigen, konnte zeitweise ohne hilfe nicht aufstehen, hatte massive gelenkschmerzen und brach ständig nervlich zusammen
              DAS WILL ICH NIE NIE WIEDER
              ja mir geht es ohne getreide gut, nein EINFACH ist es nicht, aber das liegt einfach daran, das man aus solchen erkrankungen scheinbar gut geld schlagen kann und noch viel zu wenige läden bisher reagieren und solche produkte im sortiment aufnehmen
              auch gibt es für solche probleme noch viel zu wenig ausgebildete ernährungsberater,bei den krankenkassen
              so schlage ich mich momentan mit einem eisenmangel herum, weil ein eisenhauptliferant nun mal getreide ist und der ja nicht mehr gegessen werden kann
              es ist nicht leicht, aber ich sag mir, das sind halt startschwierigkeiten und ich werd das schon irgendwie in den griff bekommen

            • Liebe engelchenfiona,
              guck mal auf meinem blog wie einfach, kostengünstig und megalecker Getreide- freie Cracker zu machen sind.
              Und auch sonst würd ich Dir empfehlen, ein bisserl mitzulesen, denn wer das schafft, was Du geschafft hast, kann das letzte Bisschen auch noch hinkriegen und dann bist Du echt gesund und glücklich.
              Ich hab mir’s erst heute wieder gedacht bei einer Klientin, die dieselben Probleme hat, die ich mal hatte: Ich hab’s so unendlich gut erwischt und möchte um nichts in der Welt nochmal wieder zurück in dieses ‚alte Leben‘.
              Liebe Grüße!

  2. Gute Besserung dem kleinen Mann!

    payoli, irgendwann wirst du einsehen müssen, dass nicht alle deiner Einstellungen (Getreide verursacht Entzündungen, ergo ohne Getreide keine Entzündungen) richtig sind.
    Vielleicht machst du die Erfahrung ja mal aus erster Hand, dann glaubst du es wenigstens.

    • Ich erheb keineswegs einen Absolutsheitsanspruch!
      Zudem war das nicht ‚meine Einstellung‘. Das ist eine wissenschaftliche Arbeit, die ich erwähnt hab.
      Und wenn Du Dir mal meinen Lebenslauf anguckst wirst Du sehen dass man aus ‚ersterer Hand‘ und schmerzlicher schon fast nicht mehr lernen kann, als ich.
      Bei mir haben sozusagen die Docs in mehr als 20 Jahren nicht zusammengebracht, was sich nach meiner Lebensweise- Umstellung in wenigen Wochen besserte …

      • ich bitte das hier zu beenden, bevor worte fallen die ich in meinem blog nicht haben möchte
        jeder hat seine lebensweisheit und nicht jeder versteht die des anderen
        ich teile deine auffassung auch nicht das getreide die ursache allen übels ist, auch wenn das in meinem fall wohl stimmen mag, aber die ursachen dafür liegen weit tiefer glaube ich
        ja ich darf es wohl nimmer essen, mein jüngster darf zum glück noch bestandteile davon essen und mein großer ist, gott sei dank komplett verschont davon
        was dein brot angeht, das hab ich mir schon angeschaut, aber du benutzt das übel buchweizen und somit geht das auch nicht und zum rum experimentieren hab ich derzeit keine lust und keine zeit
        und zu guter letzt
        es gibt mehr zwischen himmel und erde, was den einen krank macht den anderen aber verschont und das ist gut so, das macht uns individuell und wir müssen und nicht alle um das eine streiten ^^

        • Dass Du bejubelst, dass Deine Kinder ‚davon essen‘ können, ist m.E. verantwortungslos, denn bei 90- 95% unserer Erkrankungen ist es nicht so, dass man sie hat oder nicht hat, sondern die werden erworben.

          Ich seh hier weder ‚Streiten‘ noch ungute ‚Worte fallen‘, sondern bloß mein Interesse und unverbindlichen Vorschläge.

          Du hast Dich über mangelnde Angebote und Berater beschwert und ich hab Dir mein Brot (das man natürlich ohne Buchweizen auch machen kann) und meine Hilfe angeboten. Dass Du nun beides ablehnst versteh ich nicht ganz.
          Aber ist schon akzeptiert und ich bin schon weg, ich muss mich niemandem aufdrängen. Wollt‘ Dir bloß helfen …
          Ich wünsch Dir alles Gute!

          • mir drängt sich gerade der gedanke „getroffene hunde bellen“ auf
            ok nochmal.. ja das schaut nach anzicken da oben aus
            ja es schaut danach aus das du mich/uns hier,um es mit ganz klaren worten aus zu drücken, missionieren willst…
            das ist mein Blog und das werde ich hier nicht dulden, weder von dir noch von sonst wem um das ein für alle male klar zu stellen
            ich dränge auch niemandem, meinen glauben als den „richtigen“ auf
            du magst da EINE studie haben die sich dahingehend äußert das Getreide nicht gut wäre
            es gibt 1000de studien die das gegenteil behaupten
            die menschen essen seit 1000den von jahren nachweislich getreide und nachweislich ist getreide ein wichtiger lieferant von vielen lebensnotwendigen vitaminen und mineralstoffe und vor allem eisen
            ich glaube nicht an die theorie die du vertrittst
            und das du hilfe angeboten hast, das hast du sehr gut versteckt… in einem beitrag über die mittelohrentzündung meines sohnes

            ich mag ehrliche menschen die gerade heraus sagen was sie wollen und denken, mit den rede und diskutiere ich gern, von den brauch ich keine hintergedanken erwarten

            um es kurz zu fassen
            ich will nicht das du für deine ansichten in meinem blog wirbst, dafür hast du deinen eigenen blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s