Jahresrückblicks-Stöckchen 2009

In dieses Jahr nun der erste Jahresrückblick von mir…

Vorherrschendes Gefühl für 2010?
Hoffnung!

2009 zum ersten Mal getan?
Etwas worauf ich nicht stolz bin und was ich hoffentlich nie, nie wieder tun muss.

2009 nach langer Zeit wieder getan?
Beim Zahnarzt gewesen, hab nach 3 Jahren nun endlich einen für mich gefunden.

2009 leider gar nicht getan?
Immer noch nicht
Schlittschuh laufen gewesen, nehm ich mir nun auch schon seit 3 Jahren vor.

Wort des Jahres?
Schweinegrippe… wir hatten sie und leben noch…. Unkraut vergeht nicht ^^

Zugenommen oder abgenommen?
Erst zugenommen und nun beim abnehmen.

Stadt des Jahres?
Äh..schwer… einerseits natürlich die in der ich zu Hause bin, weil ich die echt toll finde, dann wäre da aber auch noch die ein oder andere… nein an meine Wahlheimatstadt kommt nüx heran.

Alkoholexzesse?
Genau wie im letzten Jahr und dem Jahr davor – Nein!

Davon gekotzt?
Auch nein. Wenn ich nix trinke, kann ich nicht davon kotzen!

Haare länger oder kürzer?

Auf jeden Fall kürzer. Im Sommer war mir zu warm, also kamen sie im Juni runter und nun wachsen sie wieder.

Kurzssichtiger oder Weitsichtiger?
ich sach nur 160%

Mehr ausgegeben oder weniger?
hm… mehr glaub ich, schon wegen meiner Nahrungsmittelallergie und dann haben wir ja das Wohnzimmer und das Kinderzimmer gemacht.

Höchste Handyrechnung?
15€ alle zwei Monate


Krankenhausbesuche?
Notaufnahme mit dem Großen einmal, mit dem Kleinen mehrmals und ich… einmal Tagesklinik 😦

Verliebt?
Jawohl!

Getränk des Jahres?
Fliedersirup

Essen des Jahres?
Schwierig…. Rindersteak, beim Argentinier, Strauß vom Grill…. Tomaten *HEUL*

Most called persons?
Mein Schatz, meine Großeltern, Frau Ährenwort

Die schönste Zeit verbracht mit?
Meinen Lieben ♥

Die meiste Zeit verbracht mit?
Mit den Kindern.

Song des Jahres?
Hm.. wenns nach dem Kind geht und das trällert mind. 2 mal die Woche das Gleiche, dann „Starlight Express“

CD des Jahres?
Starlight Express, Coldplay, The Killers, Loona


Buch des Jahres?
Viele in diesem Jahr

Film des Jahres?
Hm… ich weiß nicht, waren auch so einige schöne

Konzert des Jahres?
Ich war auf keinem…

TV-Serie des Jahres?
Dr. House

Erkenntnis des Jahres?

Ich bin ich und ich bin wer.

Drei Dinge auf die ich gut hätte Verzichten können?
Die Verhandlung im März, den Stress Ende März und die daraus resultierende Konsequenz im April

Außerdem meine Nahrungsmittelallergie.

Nachbar des Jahres?

Man mag es kaum glauben, meine Polin, nu wo sie zurecht geschliffen ist passt es 😉

Beste Idee/Entscheidung des Jahres?

zweimal Urlaub zu machen, es war toll und wir haben Ihn gebraucht.

Schlimmstes Ereignis?
Der April… und er wirft noch immer lange Schatten

Schönstes Ereignis?
Ich hab neue Freunde gefunden, eine ganz besondere sogar, Frau Ährenwort.

Auserdem, der Augenblick als der Richter im Oktober zu meinem Exmann sagte, er möge seinen Antrag doch zurückziehen, da es keine Aussicht auf Erfolg gäbe. Das war auch mega toll, da fiel mir ein Riesengebirge vom Herzen.

Auch toll, ich bin endlich relativ schmerzfrei.

2009 war mit einem Wort?
Ereignisreich

Advertisements

3 Antworten zu “Jahresrückblicks-Stöckchen 2009

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s