Klein aber oho

Meine Wellensittichdame Fio hat seit ein paar Tagen eine geschwollene Nasenhaut, anfangs dachten wir das es auf einen Vitamin A Mangel hindeuten könnte, im Internet war sowas zu finden.

Also hab ich ihr ein paar Vitamintropfen verabreicht und sie beobachtet.

Doch es wurde nicht besser und so hab ich beim Tierarzt angerufen und die „SÜßE“ eingefangen.

Die Kleine hat einen kräftigen Schnabel sag ich Euch, da wo sie getroffen hat blute ich.

Jedenfalls hab ich sie gefangen und hab den Transportbehälter mit einem Handtuch zum Schutz vor dem Regen umwickelt…. Theater sag ich euch, im Auto hab ich das Tuch geöffnet und Ruhe, beim Arzt dann wieder Handtuch drum Theater… Ihr merkt schon sie mag es nicht wenn es dunkel ist, auserdem mag sie auch keine Hunde.

Ich hatte da das kleinste Tier und das lauteste.

Jedenfalls bin ich froh das ich da war und als ich hörte was sie nun wirklich hat, hab ich mir geschworen nie nie nie nie wieder Futter bei Fress.napf zu kaufen.

Das ist jetzt das zweite Mal das eins meiner Tiere Milben hat nachdem ich es mit Futter von da gefüttert hab.

Das heißt nun für Max und Fio das sie 14 Tage behandelt werden wobei das für Fio zusätzlich noch täglich die Nasenhaut einreiben heißt,

Meine armen Finger, die bluten doch jetzt schon.

Und wenn sie mit dem Milbenmittel behandelt sind muss ich sie auch noch ne Stunde getrennt halten.

Max versteht gerade überhaupt nicht wieso er nicht in den Käfig rein kommt.

Auserdem sind die beiden schlau, da hab ich mir nun bei Fio ein Handtuch umgelegt weil es immer so weh tut, sie hat es echt beiseite geschoben und bei Max hab ich Handschuh angezogen, tja man kann auch wo anders beißen müssen nicht die Finger sein.

Ich Brauch Handschuhe bis zu den Ellbogen wenn es nach den Beiden geht.

Nun sitzt der eine Außen und die ander innen auf der Stange und schauen sich an und klagen sich ihr Leid.

Tut mir so leid, weil die eigentlich unzertrennlich sind die Beiden, aber sie dürfen gerade nicht, weil sie sich unweigerlich anfangen würden zu putzen so wie sie es gerade durch die Gitterstäbe versuchen.

Ich hoffe das es der Kleinen bald besser geht.

Advertisements

3 Antworten zu “Klein aber oho

  1. Och, das tut mir aber leid. Ich sags ja, kauf das billige Futter. Da ist so ein Scheiß nicht drinnen.

    Ich wünsche der kleinen Fio gute Besserung und Dir eine schnelle Heilung der zerbissenen Finger!

  2. um die finger mach ich mir dann doch die allerwenigsten gedanken, ich bin nur froh das ich heute beim tierarzt mit der kleinen war und wen sie meint sie muss mich beißen dann muss sie das halt versorgen werd ich sie trotzdem ob sie will oder nicht, vielleicht wird sie dadurch ja nun auch etwas zahmer immerhin muss ich sie gut 14 tage nun jeden tag behandeln
    danke übrigens frau ährenwort, der arzt war wirklich spitze den sie da empfohlen haben und wegen dem futter werd ich dann wohl nächste woche mal los fahren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s